SYNNECTA Blog

SYNNECTA » Blog » OrganisationsentwicklungSeite 2

Organisationsentwicklung

Charta der Vielfalt: Diversity-Tag@Synnecta

Wir haben ein Einsichtsbild (Wimmelbild) zu »Diversity« entwickelt, das wir zukünftig bei unseren Beratungsprozessen in OE und HR mit Kunden einsetzen. Das Bild bringt viele Komponenten zusammen: Diversity in der Welt und im Unternehmen, Herausforderungen bei der...

mehr lesen

SYNNECTA Scrumt

Unser Backlog ist ganz schön voll. Die Sprints takten uns. Die User-Storys stehen, unsere Kommunikation ist in Prüfung. Die Beraterinnen und Berater von SYNNECTA üben sich in Reflektion, Selbstorganisation und Innovation. Dieses Mal, indem sie an einer internen...

mehr lesen

Planspiel – SYNNECTA Global Logistics

Sechs Spiel-Stationen mit vorgegebenen Spielflächen und Rollenbeschreibungen, 35 Spieler, unterschiedliche Versorgungskonzepte, mehrere 1000 Lego-Bausteine, eine Vielzahl an Behältern, Containern, LKW und Schiffen, um am Ende der kurz-getakteten Spielrunden je acht...

mehr lesen

Supervisionen: Besuche an Orten moderner und hypermoderner Kunst

In Berlin bilden sich Schlangen vor einer Ausstellung, in der expressionistische und impressionistische Malerei verglichen werden. Ein sehr geregeltes Kunsterlebnis – es handelt sich um gut eingeordnete, bekannte Kunst. Überforderung, Irritation oder Überraschungen...

mehr lesen

Alter!

»Eine Gesellschaft, die das Alter nicht erträgt, wird an ihrem Egoismus zugrunde gehen.« Willy Brandt Wie alt bist Du? Mit sechs Jahren fühlte ich mich alt. Weil bald die Schule anfangen würde. Mit achtzehn nicht erwachsen. Und jetzt? Je nachdem, wer mich anschaut und...

mehr lesen

Dimensionen der Agilität

»Agilität« avanciert im Moment zu einem der wichtigsten Begriffe, mit dem man beweisen kann, dass man »auf der Höhe der Zeit« ist. Mitunter provoziert man mit diesem Wort jedoch auch schon negative Abwehrreaktionen. Jenseits von Effekthascherei und Bullshit Bingo...

mehr lesen

Neue Führung – Neue Organisationen

Erfolgskriterien für die Transformation (1.Teil) Jeder weiß, dass die Reaktions- und Anpassungsfähigkeit an die sich schnell und grundlegend verändernden Bedingungen über die Zukunftsfähigkeit der Unternehmen entscheidet. Viele wissen, wie Unternehmen modernisiert,...

mehr lesen

Interne Fortbildung zu »Diversity Awareness«

Meine Vielfalt ist deine Vielfalt. Als Kinder spielen wir Was wäre, wenn alle gleich wären. Man sagte uns, es sei langweilig. Alle hätten denselben Namen, dieselbe Haarfarbe und alle hätten Entenfüße, weil sie die Gummistiefel falsch herum anziehten. Niemand würde...

mehr lesen

Einzigartiges SYNNECTA-Seminar zu »Vielfalt« im Juli 2015

Wir laden Sie herzlich ein zum zweitägigen Seminar in Köln »Sexuelle Identitäten am Arbeitsplatz: Diversität wahrnehmen, anerkennen, nutzen«. Diversity Management ist populär und hochmodern. Das Thema »Sexuelle Identitäten« offen anzusprechen, ist jedoch ein Tabu. Wir...

mehr lesen

Kulturelle Differenz

Eine alte Fabel Es fallen zwei Frösche in eine Schale mit Sahne. Die Innenwände sind sehr glatt. Sie können nicht mehr herausklettern. Der eine Frosch ergibt sich in sein Schicksal, er sinkt zum Boden und stirbt. Der andere Frosch strampelt und strampelt und mit aller...

mehr lesen

Disruptive Change?

»Fortschrittsglaube prägte das 18. Jahrhundert. Um Evolution ging es im 19. Jahrhundert. Das 20. Jahrhundert glaubte zunächst an die Idee von Wachstum und später an Innovation. Diskontinuität (engl. Disruption) ist das Schlüsselwort für unsere Ära – was zwar...

mehr lesen

Coworking Spaces – urban, kreativ, anders

Die Zeiten, in denen man Coworking und vor allem Coworking Spaces ausschließlich mit der Berliner Arbeitswelt in Verbindung brachte, sind schon lange vorbei. Das Konzept, Freelancer und kleine Arbeitsgemeinschaften zusammenzuführen, ihnen – je nach Bedarf – gemeinsam...

mehr lesen

Sexuelle Orientierung – Tabu am Arbeitsplatz?

Beantworten Sie bitte für sich eine Frage: »Inwieweit erleben Sie den Umgang der Menschen in Ihrem Unternehmen frei von Diskriminierung, insbesondere bezogen auf die unterschiedlichen sexuellen Orientierungen der Menschen?« In Befragungen antworten üblicherweise 85-90...

mehr lesen

IN-WASTE-MENT: eine Provokation

»Ich liebe Den, dessen Seele sich verschwendet, der nicht Dank haben will und nicht zurückgiebt: denn er schenkt immer und will sich nicht bewahren.« Dieses Wort legt Friedrich Nietzsche seinem streitbaren und umstrittenen Zarathustra in den Mund und lässt ihn damit...

mehr lesen

SYNNECTA TrendLabor

Gesellschaft und Wirtschaft sind geprägt von Veränderung. Die Zyklen vermeintlicher Stabilität werden immer kürzer. In diesem Sinne müssen sich auch die Personal- und Organisationsentwicklung permanent hinterfragen, ob die bewährten Instrumente und Theorien noch...

mehr lesen